ZPO § 294 Glaubhaftmachung

Zivilprozessordnung

(1) Wer eine tatsächliche Behauptung glaubhaft zu machen hat, kann sich aller Beweismittel bedienen, auch zur Versicherung an Eides statt zugelassen werden.

(2) Eine Beweisaufnahme, die nicht sofort erfolgen kann, ist unstatthaft.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Oberlandesgericht München - 25 U 5829/20
1. Dezember 2020
25 U 5829/20 1. Dezember 2020
Beschluss vom Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen - 18 B 544/19
11. November 2020
18 B 544/19 11. November 2020
Beschluss vom Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht (12. Kammer) - 12 B 80/20
9. November 2020
12 B 80/20 9. November 2020
Beschluss vom Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht (12. Kammer) - 12 B 66/20
29. Oktober 2020
12 B 66/20 29. Oktober 2020
Beschluss vom Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht (1. Senat) - 1 OA 138/20
29. Oktober 2020
1 OA 138/20 29. Oktober 2020
Beschluss vom Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht (12. Kammer) - 12 B 60/20
29. Oktober 2020
12 B 60/20 29. Oktober 2020
Beschluss vom Verwaltungsgericht Aachen - 4 L 655/20
29. Oktober 2020
4 L 655/20 29. Oktober 2020
Beschluss vom Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht (1. Kammer) - 1 B 119/20
28. Oktober 2020
1 B 119/20 28. Oktober 2020
Beschluss vom Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht (12. Kammer) - 12 B 76/20
28. Oktober 2020
12 B 76/20 28. Oktober 2020
Beschluss vom Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht (2. Kammer) - 2 B 49/20
27. Oktober 2020
2 B 49/20 27. Oktober 2020