ZPO § 304 Zwischenurteil über den Grund

Zivilprozessordnung

(1) Ist ein Anspruch nach Grund und Betrag streitig, so kann das Gericht über den Grund vorab entscheiden.

(2) Das Urteil ist in Betreff der Rechtsmittel als Endurteil anzusehen; das Gericht kann jedoch, wenn der Anspruch für begründet erklärt ist, auf Antrag anordnen, dass über den Betrag zu verhandeln sei.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Bundesgerichtshof (Kartellsenat) - KZR 26/17
11. Dezember 2018
KZR 26/17 11. Dezember 2018
Urteil vom Landgericht Hannover (18. Zivilkammer) - 18 O 19/17
15. Oktober 2018
18 O 19/17 15. Oktober 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (8. Zivilsenat) - VIII ZR 86/16
18. Oktober 2017
VIII ZR 86/16 18. Oktober 2017
Teilurteil vom Landgericht Hamburg - 315 O 356/14
1. September 2017
315 O 356/14 1. September 2017
Urteil vom Bundessozialgericht (3. Senat) - B 3 KR 31/15 R
29. Juni 2017
B 3 KR 31/15 R 29. Juni 2017
Urteil vom Landgericht Schwerin (3. Zivilkammer) - 3 O 162/16
28. Juni 2017
3 O 162/16 28. Juni 2017
Urteil vom Bundesgerichtshof (6. Zivilsenat) - VI ZR 576/15
11. April 2017
VI ZR 576/15 11. April 2017
Urteil vom Bundesgerichtshof (1. Zivilsenat) - I ZR 217/15
26. Januar 2017
I ZR 217/15 26. Januar 2017
Urteil vom Oberlandesgericht Naumburg (10. Zivilsenat) - 10 U 66/16
25. Januar 2017
10 U 66/16 25. Januar 2017
Urteil vom Bundesgerichtshof (2. Zivilsenat) - II ZR 94/15
10. Januar 2017
II ZR 94/15 10. Januar 2017