ZPO § 595 Keine Widerklage; Beweismittel

Zivilprozessordnung

(1) Widerklagen sind nicht statthaft.

(2) Als Beweismittel sind bezüglich der Echtheit oder Unechtheit einer Urkunde sowie bezüglich anderer als der im § 592 erwähnten Tatsachen nur Urkunden und Antrag auf Parteivernehmung zulässig.

(3) Der Urkundenbeweis kann nur durch Vorlegung der Urkunden angetreten werden.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Bundesgerichtshof (8. Zivilsenat) - VIII ZR 41/14
22. Oktober 2014
VIII ZR 41/14 22. Oktober 2014
Beschluss vom Oberlandesgericht Naumburg (1. Zivilsenat) - 1 W 46/12
8. August 2012
1 W 46/12 8. August 2012