ZPO § 925 Entscheidung nach Widerspruch

Zivilprozessordnung

(1) Wird Widerspruch erhoben, so ist über die Rechtmäßigkeit des Arrestes durch Endurteil zu entscheiden.

(2) Das Gericht kann den Arrest ganz oder teilweise bestätigen, abändern oder aufheben, auch die Bestätigung, Abänderung oder Aufhebung von einer Sicherheitsleistung abhängig machen.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Landgericht Düsseldorf - 4c O 53/18
23. Oktober 2018
4c O 53/18 23. Oktober 2018
Nichtannahmebeschluss vom Bundesverfassungsgericht (1. Senat 3. Kammer) - 1 BvQ 16/17, 1 BvQ 17/17, 1 BvR 764/17, 1 BvR 770/17
6. Juni 2017
1 BvQ 16/17, 1 BvQ 17/17, 1 BvR 764/17, 1 BvR 770/17 6. Juni 2017
Beschluss vom Landgericht Braunschweig (1. Kammer für Handelssachen) - 21 O 1590/16
12. August 2016
21 O 1590/16 12. August 2016
Urteil vom Landgericht Braunschweig (1. Kammer für Handelssachen) - 21 O 1578/16
12. August 2016
21 O 1578/16 12. August 2016
Urteil vom Landgericht Trier - 7 HK O 58/15, 7 HKO 58/15
24. März 2016
7 HK O 58/15, 7 HKO 58/15 24. März 2016
Urteil vom Oberlandesgericht Naumburg (1. Zivilsenat) - 1 U 105/13
21. November 2013
1 U 105/13 21. November 2013
Urteil vom Landgericht Kiel (2. Kammer für Handelssachen) - 15 O 102/13
17. Oktober 2013
15 O 102/13 17. Oktober 2013
Beschluss vom Oberlandesgericht Naumburg (1. Zivilsenat) - 1 W 33/13
10. Oktober 2013
1 W 33/13 10. Oktober 2013
Beschluss vom Landessozialgericht Sachsen-Anhalt (8. Senat) - L 8 SO 2/13 B ER
25. Februar 2013
L 8 SO 2/13 B ER 25. Februar 2013
Beschluss vom Landessozialgericht Rheinland-Pfalz (3. Senat) - L 3 AS 447/12 B ER
5. November 2012
L 3 AS 447/12 B ER 5. November 2012