ZPO § 93 Kosten bei sofortigem Anerkenntnis

Zivilprozessordnung

Hat der Beklagte nicht durch sein Verhalten zur Erhebung der Klage Veranlassung gegeben, so fallen dem Kläger die Prozesskosten zur Last, wenn der Beklagte den Anspruch sofort anerkennt.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht (17. Zivilsenat) - 17 U 20/18
30. November 2018
17 U 20/18 30. November 2018
Urteil vom Landgericht Hamburg (6. Kammer) - 406 HKO 27/18
10. Juli 2018
406 HKO 27/18 10. Juli 2018
Beschluss vom Landgericht Hamburg - 318 S 70/16
30. Mai 2018
318 S 70/16 30. Mai 2018
Anerkenntnisurteil vom Landgericht Kiel - 4 O 230/17
16. Mai 2018
4 O 230/17 16. Mai 2018
Versäumnisurteil vom Bundesgerichtshof (1. Zivilsenat) - I ZR 265/16
22. März 2018
I ZR 265/16 22. März 2018
Urteil vom Landgericht Hamburg - 312 O 438/17
6. März 2018
312 O 438/17 6. März 2018
Urteil vom Oberlandesgericht Rostock (2. Zivilsenat) - 2 U 16/17
21. Februar 2018
2 U 16/17 21. Februar 2018
Urteil vom Landgericht Frankenthal (Pfalz) (8. Zivilkammer) - 8 O 158/17
28. Dezember 2017
8 O 158/17 28. Dezember 2017
Urteil vom Landgericht Hamburg - 324 O 449/17
10. November 2017
324 O 449/17 10. November 2017
Urteil vom Landgericht Hamburg (8. Zivilkammer) - 308 O 230/17
19. Juli 2017
308 O 230/17 19. Juli 2017