BGB § 157 Auslegung von Verträgen

Bürgerliches Gesetzbuch

Verträge sind so auszulegen, wie Treu und Glauben mit Rücksicht auf die Verkehrssitte es erfordern.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Verwaltungsgericht Köln - 5 K 2238/18
11. Dezember 2018
5 K 2238/18 11. Dezember 2018
Urteil vom Verwaltungsgericht Köln - 25 K 7243/15
4. Dezember 2018
25 K 7243/15 4. Dezember 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (Senat für Notarsachen) - NotZ (Brfg) 5/17
19. November 2018
NotZ (Brfg) 5/17 19. November 2018
Beschluss vom Landessozialgericht Mecklenburg-Vorpommern (6. Senat) - L 6 SV 1/18
15. November 2018
L 6 SV 1/18 15. November 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (8. Zivilsenat) - VIII ZR 109/18
14. November 2018
VIII ZR 109/18 14. November 2018
Urteil vom Oberlandesgericht Hamm - 34 U 10/18
23. Oktober 2018
34 U 10/18 23. Oktober 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (Kartellsenat) - EnVR 20/17
9. Oktober 2018
EnVR 20/17 9. Oktober 2018
Urteil vom Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht (4. Kammer) - 4 A 94/16
26. September 2018
4 A 94/16 26. September 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (8. Zivilsenat) - VIII ZR 231/17
19. September 2018
VIII ZR 231/17 19. September 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (8. Zivilsenat) - VIII ZR 261/17
19. September 2018
VIII ZR 261/17 19. September 2018