HGB § 49

Handelsgesetzbuch

(1) Die Prokura ermächtigt zu allen Arten von gerichtlichen und außergerichtlichen Geschäften und Rechtshandlungen, die der Betrieb eines Handelsgewerbes mit sich bringt.

(2) Zur Veräußerung und Belastung von Grundstücken ist der Prokurist nur ermächtigt, wenn ihm diese Befugnis besonders erteilt ist.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZB 159/18
1. August 2018
XII ZB 159/18 1. August 2018
Urteil vom Verwaltungsgericht Oldenburg (Oldenburg) (15. Kammer) - 15 A 3952/16
16. August 2017
15 A 3952/16 16. August 2017
Urteil vom Verwaltungsgericht Oldenburg (Oldenburg) (15. Kammer) - 15 A 3950/16
9. August 2017
15 A 3950/16 9. August 2017
Urteil vom Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz (5. Kammer) - 5 Sa 155/16
4. August 2016
5 Sa 155/16 4. August 2016
Urteil vom Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern (5. Kammer) - 5 Sa 264/12
11. Juni 2013
5 Sa 264/12 11. Juni 2013