StGB § 185 Beleidigung

Strafgesetzbuch

Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Stattgebender Kammerbeschluss vom Bundesverfassungsgericht (1. Senat 2. Kammer) - 1 BvR 2433/17
14. Juni 2019
1 BvR 2433/17 14. Juni 2019
Beschluss vom Pfälzisches Oberlandesgericht Zweibrücken (1. Strafsenat) - 1 OLG 2 Ss 31/18
27. September 2018
1 OLG 2 Ss 31/18 27. September 2018
Urteil vom Landgericht Frankenthal (Pfalz) (6. Zivilkammer) - 6 O 39/18
18. September 2018
6 O 39/18 18. September 2018
Beschluss vom Verwaltungsgericht Hamburg (1. Kammer) - 1 E 2009/18
22. Juni 2018
1 E 2009/18 22. Juni 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (2. Strafsenat) - 2 StR 121/18
23. Mai 2018
2 StR 121/18 23. Mai 2018
Urteil vom Hanseatisches Oberlandesgericht - 7 U 34/17
15. Mai 2018
7 U 34/17 15. Mai 2018
Urteil vom Oberlandesgericht Rostock (1. Strafsenat) - 20 RR 16/18
20. April 2018
20 RR 16/18 20. April 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (4. Strafsenat) - 4 StR 158/17
1. März 2018
4 StR 158/17 1. März 2018
Beschluss vom Oberlandesgericht Rostock (Senat für Bußgeldsachen) - 21 Ss OWi 200/17 (Z)
12. Februar 2018
21 Ss OWi 200/17 (Z) 12. Februar 2018
Beschluss vom Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz (3. Kammer) - 3 TaBV 29/17
11. Dezember 2017
3 TaBV 29/17 11. Dezember 2017