ZPO § 46 Entscheidung und Rechtsmittel

Zivilprozessordnung

(1) Die Entscheidung über das Ablehnungsgesuch ergeht durch Beschluss.

(2) Gegen den Beschluss, durch den das Gesuch für begründet erklärt wird, findet kein Rechtsmittel, gegen den Beschluss, durch den das Gesuch für unbegründet erklärt wird, findet sofortige Beschwerde statt.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Pfälzisches Oberlandesgericht Zweibrücken (3. Zivilsenat) - 3 W 41/20
2. Juli 2020
3 W 41/20 2. Juli 2020
Beschluss vom Landesarbeitsgericht Hamm - 5 Ta 449/19
15. Januar 2020
5 Ta 449/19 15. Januar 2020
Beschluss vom Landesarbeitsgericht Hamm - 5 Ta 7/20
14. Januar 2020
5 Ta 7/20 14. Januar 2020
Urteil vom Arbeitsgericht Hagen - 4 Ca 391/19
16. Juli 2019
4 Ca 391/19 16. Juli 2019
Urteil vom Arbeitsgericht Münster - 1 Ca 9/18
8. Mai 2019
1 Ca 9/18 8. Mai 2019
Beschluss vom Landesarbeitsgericht Hamm - 5 Ta 477/18
17. Dezember 2018
5 Ta 477/18 17. Dezember 2018
Beschluss vom Landesarbeitsgericht Hamm - 1 SHa 36/18
6. Dezember 2018
1 SHa 36/18 6. Dezember 2018
Beschluss vom Landesarbeitsgericht Hamm - 5 Ta 367/18
7. November 2018
5 Ta 367/18 7. November 2018
Urteil vom Arbeitsgericht Stuttgart - 15 Ca 1852/17
7. Februar 2018
15 Ca 1852/17 7. Februar 2018
Urteil vom Landesarbeitsgericht Hamburg (7. Kammer) - 7 Sa 72/17
28. September 2017
7 Sa 72/17 28. September 2017