BGB § 2174 Vermächtnisanspruch

Bürgerliches Gesetzbuch

Durch das Vermächtnis wird für den Bedachten das Recht begründet, von dem Beschwerten die Leistung des vermachten Gegenstands zu fordern.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Nichtannahmebeschluss vom Bundesverfassungsgericht (2. Senat 2. Kammer) - 2 BvR 1649/18
1. Oktober 2018
2 BvR 1649/18 1. Oktober 2018
Beschluss vom Oberlandesgericht Rostock (3. Zivilsenat) - 3 W 160/16
13. August 2018
3 W 160/16 13. August 2018
Entscheidung vom Finanzgericht Baden-Württemberg - 1 K 2444/16
31. Januar 2018
1 K 2444/16 31. Januar 2018
Urteil vom Finanzgericht Baden-Württemberg - 11 K 3976/13
17. Januar 2017
11 K 3976/13 17. Januar 2017
Urteil vom Finanzgericht Baden-Württemberg - 11 K 3977/13
17. Januar 2017
11 K 3977/13 17. Januar 2017
Urteil vom Oberlandesgericht Düsseldorf - I-7 U 148/14
20. November 2015
I-7 U 148/14 20. November 2015
Urteil vom Finanzgericht Köln - 5 K 585/14
28. Oktober 2015
5 K 585/14 28. Oktober 2015
Urteil vom Oberlandesgericht Köln - 2 U 153/12
31. Juli 2014
2 U 153/12 31. Juli 2014
Teilurteil vom Landgericht Köln - 2 O 534/13
15. Juli 2014
2 O 534/13 15. Juli 2014
Urteil vom Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht (3. Zivilsenat) - 3 U 16/13
3. Dezember 2013
3 U 16/13 3. Dezember 2013