StGB § 224 Gefährliche Körperverletzung

Strafgesetzbuch

(1) Wer die Körperverletzung

1.
durch Beibringung von Gift oder anderen gesundheitsschädlichen Stoffen,
2.
mittels einer Waffe oder eines anderen gefährlichen Werkzeugs,
3.
mittels eines hinterlistigen Überfalls,
4.
mit einem anderen Beteiligten gemeinschaftlich oder
5.
mittels einer das Leben gefährdenden Behandlung
begeht, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Bundesgerichtshof (2. Strafsenat) - 2 StR 24/19
9. April 2019
2 StR 24/19 9. April 2019
Beschluss vom Bundesgerichtshof (1. Strafsenat) - 1 StR 212/18
24. Oktober 2018
1 StR 212/18 24. Oktober 2018
Urteil vom Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz (7. Senat) - 7 A 10084/18
24. September 2018
7 A 10084/18 24. September 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (2. Strafsenat) - 2 StR 152/18
15. August 2018
2 StR 152/18 15. August 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (3. Strafsenat) - 3 StR 174/18
26. Juli 2018
3 StR 174/18 26. Juli 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (1. Strafsenat) - 1 StR 208/18
26. Juni 2018
1 StR 208/18 26. Juni 2018
Stattgebender Kammerbeschluss vom Bundesverfassungsgericht (2. Senat 1. Kammer) - 2 BvR 631/18
25. Juni 2018
2 BvR 631/18 25. Juni 2018
Urteil vom Bundesverwaltungsgericht (2. Wehrdienstsenat) - 2 WD 4/18
21. Juni 2018
2 WD 4/18 21. Juni 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (3. Strafsenat) - 3 StR 585/17
14. Juni 2018
3 StR 585/17 14. Juni 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (3. Strafsenat) - 3 StR 117/18
17. Mai 2018
3 StR 117/18 17. Mai 2018