ZPO § 409 Folgen des Ausbleibens oder der Gutachtenverweigerung

Zivilprozessordnung

(1) Wenn ein Sachverständiger nicht erscheint oder sich weigert, ein Gutachten zu erstatten, obgleich er dazu verpflichtet ist, oder wenn er Akten oder sonstige Unterlagen zurückbehält, werden ihm die dadurch verursachten Kosten auferlegt. Zugleich wird gegen ihn ein Ordnungsgeld festgesetzt. Im Falle wiederholten Ungehorsams kann das Ordnungsgeld noch einmal festgesetzt werden.

(2) Gegen den Beschluss findet sofortige Beschwerde statt.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Oberlandesgericht Stuttgart - 8 W 103/19
2. Mai 2019
8 W 103/19 2. Mai 2019
Beschluss vom Oberlandesgericht Stuttgart - 10 W 17/17
7. April 2017
10 W 17/17 7. April 2017
Beschluss vom Oberlandesgericht Karlsruhe - 9 W 41/15; 9 W 42/15
29. September 2015
9 W 41/15; 9 W 42/15 29. September 2015
Beschluss vom Bundesgerichtshof (9. Zivilsenat) - IX ZB 35/12
8. Mai 2014
IX ZB 35/12 8. Mai 2014
Urteil vom Bundessozialgericht (1. Senat) - B 1/3 KR 22/08 R
20. April 2010
B 1/3 KR 22/08 R 20. April 2010
Beschluss vom Oberlandesgericht Rostock (1. Zivilsenat) - 1 U 3/08
6. Oktober 2009
1 U 3/08 6. Oktober 2009