ZPO § 923 Abwendungsbefugnis

Zivilprozessordnung

In dem Arrestbefehl ist ein Geldbetrag festzustellen, durch dessen Hinterlegung die Vollziehung des Arrestes gehemmt und der Schuldner zu dem Antrag auf Aufhebung des vollzogenen Arrestes berechtigt wird.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Landessozialgericht Baden-Württemberg - L 4 KR 438/20
16. Oktober 2020
L 4 KR 438/20 16. Oktober 2020
Beschluss vom Sozialgericht Halle - S 25 AS 73/17 ER
22. Februar 2017
S 25 AS 73/17 ER 22. Februar 2017
Beschluss vom Oberlandesgericht Düsseldorf - VI-4 Kart 3/10 (OWi)
9. Dezember 2013
VI-4 Kart 3/10 (OWi) 9. Dezember 2013
Beschluss vom Oberlandesgericht Oldenburg (4. Senat für Familiensachen) - 13 UF 28/12
22. Februar 2012
13 UF 28/12 22. Februar 2012
Beschluss vom Oberlandesgericht Stuttgart - 2 Ws 41/07; 2 Ws 41/2007
11. April 2007
2 Ws 41/07; 2 Ws 41/2007 11. April 2007
Beschluss vom Landessozialgericht Baden-Württemberg - L 7 AL 755/07 ER-B
4. April 2007
L 7 AL 755/07 ER-B 4. April 2007
Beschluss vom Landessozialgericht Baden-Württemberg - L 7 AY 1386/07 ER-B
28. März 2007
L 7 AY 1386/07 ER-B 28. März 2007
Beschluss vom Landessozialgericht Baden-Württemberg - L 7 AS 640/07 ER-B
22. März 2007
L 7 AS 640/07 ER-B 22. März 2007
Beschluss vom Landessozialgericht Baden-Württemberg - L 7 AS 117/07 ER-B
16. Februar 2007
L 7 AS 117/07 ER-B 16. Februar 2007
Beschluss vom Oberlandesgericht Stuttgart - 1 Ws 252/04
17. November 2004
1 Ws 252/04 17. November 2004