BGB § 1595 Zustimmungsbedürftigkeit der Anerkennung

Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Die Anerkennung bedarf der Zustimmung der Mutter.

(2) Die Anerkennung bedarf auch der Zustimmung des Kindes, wenn der Mutter insoweit die elterliche Sorge nicht zusteht.

(3) Für die Zustimmung gilt § 1594 Abs. 3 und 4 entsprechend.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg - 12 S 1558/20
16. Juli 2020
12 S 1558/20 16. Juli 2020
Beschluss vom Oberlandesgericht Köln - 21 WF 2/18
1. April 2019
21 WF 2/18 1. April 2019
Stattgebender Kammerbeschluss vom Bundesverfassungsgericht (1. Senat 2. Kammer) - 1 BvR 2814/17
25. September 2018
1 BvR 2814/17 25. September 2018
Beschluss vom Verwaltungsgericht Mainz (4. Kammer) - 4 L 737/18.MZ
6. September 2018
4 L 737/18.MZ 6. September 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZB 369/17
20. Juni 2018
XII ZB 369/17 20. Juni 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZB 277/16
5. Juli 2017
XII ZB 277/16 5. Juli 2017
Beschluss vom Oberverwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt (2. Senat) - 2 O 31/17
24. April 2017
2 O 31/17 24. April 2017
Urteil vom Verwaltungsgericht Aachen - 4 K 317/14
22. Mai 2015
4 K 317/14 22. Mai 2015
Nichtannahmebeschluss vom Bundesverfassungsgericht (1. Senat 1. Kammer) - 1 BvR 562/13
24. Februar 2015
1 BvR 562/13 24. Februar 2015
Beschluss vom Oberverwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt (2. Senat) - 2 O 1/15
22. Januar 2015
2 O 1/15 22. Januar 2015