BGB § 227 Notwehr

Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Eine durch Notwehr gebotene Handlung ist nicht widerrechtlich.

(2) Notwehr ist diejenige Verteidigung, welche erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Landgericht Magdeburg (1. Zivilkammer) - 1 S 15/17
5. Mai 2017
1 S 15/17 5. Mai 2017
Urteil vom Amtsgericht Köln - 119 C 264/16
26. Oktober 2016
119 C 264/16 26. Oktober 2016
Urteil vom Amtsgericht Frankenthal (Pfalz) - 3a C 265/15
25. Februar 2016
3a C 265/15 25. Februar 2016
Urteil vom Oberlandesgericht Karlsruhe - 9 U 114/14
1. Dezember 2015
9 U 114/14 1. Dezember 2015
Beschluss vom Landgericht Bonn - 8 S 70/15
23. Juni 2015
8 S 70/15 23. Juni 2015
Urteil vom Bundesgerichtshof (8. Zivilsenat) - VIII ZR 289/13
4. Juni 2014
VIII ZR 289/13 4. Juni 2014
Urteil vom Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz (5. Kammer) - 5 Sa 433/13
30. Januar 2014
5 Sa 433/13 30. Januar 2014
Urteil vom Oberlandesgericht Köln - 9 U 65/12
13. August 2013
9 U 65/12 13. August 2013
Urteil vom Oberlandesgericht Koblenz (1. Zivilsenat) - 1 U 1161/06
8. März 2010
1 U 1161/06 8. März 2010
Urteil vom Oberlandesgericht Koblenz (1. Zivilsenat) - 1 U 1137/06
8. März 2010
1 U 1137/06 8. März 2010