BGB § 94 Wesentliche Bestandteile eines Grundstücks oder Gebäudes

Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Zu den wesentlichen Bestandteilen eines Grundstücks gehören die mit dem Grund und Boden fest verbundenen Sachen, insbesondere Gebäude, sowie die Erzeugnisse des Grundstücks, solange sie mit dem Boden zusammenhängen. Samen wird mit dem Aussäen, eine Pflanze wird mit dem Einpflanzen wesentlicher Bestandteil des Grundstücks.

(2) Zu den wesentlichen Bestandteilen eines Gebäudes gehören die zur Herstellung des Gebäudes eingefügten Sachen.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Verwaltungsgericht Greifswald (3. Kammer) - 3 A 1609/16 HGW
18. Oktober 2018
3 A 1609/16 HGW 18. Oktober 2018
Beschluss vom Oberverwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt (3. Senat) - 3 L 166/18
19. September 2018
3 L 166/18 19. September 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (3. Zivilsenat) - III ZR 273/16
5. Juli 2018
III ZR 273/16 5. Juli 2018
Beschluss vom Bundesverwaltungsgericht (7. Senat) - 7 B 16/17, 7 B 16/17 (7 C 19/18)
6. Juni 2018
7 B 16/17, 7 B 16/17 (7 C 19/18) 6. Juni 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (7. Zivilsenat) - VII ZR 92/16
17. Mai 2018
VII ZR 92/16 17. Mai 2018
Beschluss vom Schleswig Holsteinisches Oberverwaltungsgericht (1. Senat) - 1 MB 20/17
16. Januar 2018
1 MB 20/17 16. Januar 2018
Beschluss vom Schleswig Holsteinisches Oberverwaltungsgericht (1. Senat) - 1 MB 22/17
16. Januar 2018
1 MB 22/17 16. Januar 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (7. Zivilsenat) - VII ZR 101/14
7. Dezember 2017
VII ZR 101/14 7. Dezember 2017
Beschluss vom Bundesverwaltungsgericht (4. Senat) - 4 BN 10/17
13. Juli 2017
4 BN 10/17 13. Juli 2017
Urteil vom Landgericht Hamburg (15. Zivilkammer) - 315 O 201/16
10. Juli 2017
315 O 201/16 10. Juli 2017