VwGO § 74

Verwaltungsgerichtsordnung

(1) Die Anfechtungsklage muß innerhalb eines Monats nach Zustellung des Widerspruchsbescheids erhoben werden. Ist nach § 68 ein Widerspruchsbescheid nicht erforderlich, so muß die Klage innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe des Verwaltungsakts erhoben werden.

(2) Für die Verpflichtungsklage gilt Absatz 1 entsprechend, wenn der Antrag auf Vornahme des Verwaltungsakts abgelehnt worden ist.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Bundesverwaltungsgericht (8. Senat) - 8 B 7/21
4. August 2021
8 B 7/21 4. August 2021
Beschluss vom Schleswig Holsteinisches Oberverwaltungsgericht (4. Senat) - 4 MR 1/20
29. Oktober 2020
4 MR 1/20 29. Oktober 2020
Beschluss vom Verwaltungsgericht Münster - 3 L 747/20
15. Oktober 2020
3 L 747/20 15. Oktober 2020
Urteil vom Verwaltungsgericht Koblenz (4. Kammer) - 4 K 116/20.KO
15. Oktober 2020
4 K 116/20.KO 15. Oktober 2020
Beschluss vom Verwaltungsgericht Gelsenkirchen - 9 L 824/20
9. Oktober 2020
9 L 824/20 9. Oktober 2020
Beschluss vom Verwaltungsgericht Köln - 22 L 1688/20
9. Oktober 2020
22 L 1688/20 9. Oktober 2020
Beschluss vom Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht (13. Senat) - 13 ME 377/19
30. September 2020
13 ME 377/19 30. September 2020
Beschluss vom Verwaltungsgericht Freiburg - 10 K 2517/20
28. September 2020
10 K 2517/20 28. September 2020
Urteil vom Verwaltungsgericht Mainz (1. Kammer) - 1 K 584/19.MZ
24. September 2020
1 K 584/19.MZ 24. September 2020
Urteil vom Verwaltungsgericht Göttingen (1. Kammer) - 1 A 458/18
22. Juli 2020
1 A 458/18 22. Juli 2020