ZPO § 167 Rückwirkung der Zustellung

Zivilprozessordnung

Soll durch die Zustellung eine Frist gewahrt werden oder die Verjährung neu beginnen oder nach § 204 des Bürgerlichen Gesetzbuchs gehemmt werden, tritt diese Wirkung bereits mit Eingang des Antrags oder der Erklärung ein, wenn die Zustellung demnächst erfolgt.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Verwaltungsgericht Göttingen (3. Kammer) - 3 A 248/17
5. November 2018
3 A 248/17 5. November 2018
Urteil vom Hanseatisches Oberlandesgericht - 6 U 243/16
25. Oktober 2018
6 U 243/16 25. Oktober 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZB 188/18
24. Oktober 2018
XII ZB 188/18 24. Oktober 2018
Gerichtsbescheid vom Verwaltungsgericht Köln - 19 K 3985/17.A
17. Oktober 2018
19 K 3985/17.A 17. Oktober 2018
Urteil vom Landgericht Hannover (18. Zivilkammer) - 18 O 19/17
15. Oktober 2018
18 O 19/17 15. Oktober 2018
Urteil vom Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz (8. Senat) - 8 A 11958/17
20. September 2018
8 A 11958/17 20. September 2018
Urteil vom Verwaltungsgericht Magdeburg (1. Kammer) - 1 A 393/15
20. September 2018
1 A 393/15 20. September 2018
Beschluss vom Bundesverwaltungsgericht (4. Senat) - 4 BN 44/17
21. August 2018
4 BN 44/17 21. August 2018
Urteil vom Verwaltungsgericht Magdeburg (5. Kammer) - 5 A 490/17
17. August 2018
5 A 490/17 17. August 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (2. Zivilsenat) - II ZR 120/16
10. Juli 2018
II ZR 120/16 10. Juli 2018