StPO § 309 Entscheidung

Strafprozeßordnung

(1) Die Entscheidung über die Beschwerde ergeht ohne mündliche Verhandlung, in geeigneten Fällen nach Anhörung der Staatsanwaltschaft.

(2) Wird die Beschwerde für begründet erachtet, so erläßt das Beschwerdegericht zugleich die in der Sache erforderliche Entscheidung.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Hanseatisches Oberlandesgericht (2. Strafsenat) - 2 Ws 131/20
19. Oktober 2020
2 Ws 131/20 19. Oktober 2020
Beschluss vom Oberlandesgericht Celle (3. Strafsenat) - 3 Ws 21/20
27. Januar 2020
3 Ws 21/20 27. Januar 2020
Beschluss vom Landgericht Osnabrück (Strafkammer) - 1 Qs 60/18
21. November 2018
1 Qs 60/18 21. November 2018
Beschluss vom Oberlandesgericht Celle (2. Strafsenat) - 2 Ws 313/18
22. August 2018
2 Ws 313/18 22. August 2018
Stattgebender Kammerbeschluss vom Bundesverfassungsgericht (2. Senat 3. Kammer) - 2 BvR 745/14
13. August 2018
2 BvR 745/14 13. August 2018
Beschluss vom Oberlandesgericht Karlsruhe - 2 Ws 156/18
25. Juni 2018
2 Ws 156/18 25. Juni 2018
Beschluss vom Landgericht Heilbronn - 3 Qs 17/18
27. April 2018
3 Qs 17/18 27. April 2018
Beschluss vom Oberlandesgericht Karlsruhe - 2 Ws 104/18
18. April 2018
2 Ws 104/18 18. April 2018
Beschluss vom Oberlandesgericht Karlsruhe - 2 Ws 329/17
3. April 2018
2 Ws 329/17 3. April 2018
Beschluss vom Oberlandesgericht Karlsruhe - 2 Ws 79/18
26. März 2018
2 Ws 79/18 26. März 2018